Leistungen

Für die osteopathische Behandlung komme ich zu Ihnen in den Stall. Ihr Pferd wird von mir in Bewegung angeschaut und  hinsichtlich Schmerzpunkten und Entzündungsanzeichen abgefühlt. Bei der ausführlichen osteopathischen Untersuchung werden  Gelenke, Muskulatur und Faszie untersucht um mögliche Bewegungseinschränkungen festzustellen.
Je nach Befunden wird ein individuelles Therapiekonzept erarbeitet.

Nach der Behandlung sollten die Pferde 2 Tage nicht rumtoben, da die mobilisierten Gelenke in den ersten 48 Stunden noch instabiler sind. Ideal ist für diese Zeit eine Box oder ein kleiner Paddock und viel kontrollierte Schrittbewegung, damit der Körper sich an die neuen Bewegungsmuster gewöhnen kann.